D2 -Wurf

Mutter : Vinja von den Torfmoorseen                                                      

Wurftag : 16.01.2011      Wurfstärke : 3/2

Vater : Smeil Juodasis Favoritas


Genau wie ihre Mama hat unsere Vinja nun mit vier Jahren das erste mal Babys bekommen . Allerdings lag es bei ihr nicht so sehr am Zeitmangel auf Grund von Ausstellungen ( dazu hatte sie im letzten Jahr echt nicht mehr den rechten Bock ) . Nein , bei Vinja lag es schlicht
daran , daß zwar die Liebeleien mit Smeil Spaß gemacht haben , aber das Mutterglück blieb aus und das ausgerechnet bei Vinja die 
alle Welpen von den anderen Müttern "adoptiert" ....! Nun hat es aber geklappt und wir glauben sie ist auch ganz stolz auf ihre 5 Racker .
Somit ist bei uns natürlich derzeit volles Haus , denn auch wenn zwei Hündinnen belegt waren hatten wir doch eigentlich nur mit einem Wurf
gerechnet , zumal wir uns bei Vinja bis ziemlich zum Schluß nicht mal sicher waren ob sie trägt ( die Fünf waren bei ihr kaum zu sehen ) .
Wer die Ahnentafeln von Vinja und Smeil studiert wird feststellen das Beide , eimal mütterlicher- und väterlicherseits , Bart Barby S Bronnich ( Champion INT, Champion RUS Champion RKF, Champion FIN Champion EST , Weltsieger , ICW, 2xCW
) , in den Ahnen hat . Hiermit gehen wir ganz gezielt in eine äußerst erfolgreiche Linie . Das wir hier beste Voraussetzungen für ausgesprochen vielversprechende Welpen geschaffen haben zeigen auch die überdurchschnittlichen Erfolge der beiden Eltern , siehe unter Ausstellungen !

 



Hier ist Vinjas " Handvoll " 2 Tage alt .
.

Hier links mal die etwas andere Art Babys zu säugen , rechts das Ergebnis - alle dick und glatt nach einer Woche .
.

Nach zwei Wochen ist immer noch viel , viel schlafen und noch mehr trinken bei Mama angesagt .
.

Ja und auch bei Vinjas Welpen ist mit drei Wochen zwischen den Schlummerpausen schon recht viel Bewegung .
.

Mit 4 Wochen :
"Tja , wir sind sehr technikinteressiert , helfen auch schon mal beim saubermachen und sind dann nach der Arbeit  hundemüde .
Nur unsere Tischmanieren sollen nicht die Besten sein sagt Frauchen . Aber wir arbeiten dran - versprochen ! "
.
"Mit 5 Wochen sind wir ALLES : Menschenfresser , Wachhund , stiller Beobachter und leidenschaftliche Liebhaberin !!! "
.
"So , nun sind wir 6 Wochen alt und wohnen seit zwei Tagen mit unserer buckligen Verwantschaft - den alten Säcken  von nebenan - in einem großen Zimmer zusammen.
Das ist geil , da kann man toll balgen und toben . Heute hatten wir auch unseren ersten "Freigang" - wenn auch hinter Gittern , aber Frauchen sagt das ist die wärmste
und windgeschützeste Ecke mit viel Sonne denn wir haben im Schatten den ganzen Tag noch Frost . Denn Ihr müßt wissen wir wohnen hier im äußersten Nordosten und
hier weht immer 'ne steife Briese und es ist noch bitter kalt . Aber trotzdem war es prima da draußen und wir konnten so richtig die Sau rauslassen . Tschüß bis später ".
.
Nach 7 Wochen : " Heute gehört uns der Garten und morgen die ganze Welt ! "
.
Nach den hektischen  Tagen mit impfen , tätowieren , Wurfabnahme und Abgabe der ersten Welpen ist nun wieder etwas Ruhe eingekehrt ,
so daß nun wieder Zeit für Welpenbilder ist . Diese beiden Mäuse sind noch in liebevolle Hände ohne Zwingerhaltung aber mit ganz , ganz
viel Streicheleinheiten abzugeben . Das in der Mitte ist der Junge und die beiden unteren Bilder zeigen das Mädel .
Mit 10 Wochen brachten
sie 10 bzw. 11 kg auf die Waage .
Beide sind anatomisch sehr schön ( knochenstark mit schönen Köpfen ) , laut Wurfabnahme ohne Fehler
und natürlich unheimlich verschmust .
 
zurück